Neodym Magnete

Neodym Magnete

Neodym Magnete werden oftmals auch als Supermagnete bezeichnet. Diese Magnete aus NdFeB (Neodym-Eisen-Bor-Magnete) zählen zu den stärksten Dauermagneten auf der Welt. Aufgrund ihrer hohen Remanenz bei zugleich hoher Koerzitivfeldstärke (Entmagnetisierungsstabilität) im Vergleich zu anderen Magneten können diese Neodym-Supermagnete äußerst vielfältig eingesetzt werden.
Im privaten Umfeld werden Neodym Magnete häufig für Halteanwendungen oder im Modellbaubereich verwendet. Gerade hier kommen diese starken Magneten im Millimetermeterbereich gerne und oft zum Einsatz, da auch bei geringsten Abmessungen die meist nötige Haftkraft erzielt wird.
Wir überzeugen bei diesen Supermagneten neben guter Qualität auch mit günstigen Preisen, da wir diese starken Magnete jährlich millionenfach europaweit an Industrie und direkt an Endkunden liefern.

Was sind Neodym Magnete?

Neodym-Magnete sind die stärksten Magnete der Welt und auch als Supermagnete bekannt. Sogar bei kleinen Größen besitzen Magnete aus Neodym eine starke Haftkraft und können ein Vielfaches Ihres Eigengewichts halten.

Neodym Magnete wurden bereits in den 1980er Jahren entwickelt und erfreuen sich seither wachsender Beliebtheit. Diese ursprünglich ausschließlich für die Industrie hergestellten Hochenergiemagnete zeichnen sich durch eine besonders hohe Energiedichte aus. Die Energiedichte oder das Energieprodukt ist das Produkt aus der Remanenz (vereinfacht Magnetstärke) und der Koerzitivfeldstärke (beschreibt die Anfälligkeit zur Schwächung bzw. Entmagnetisierung) und ein wesentlicher Indikator um einen Magneten zu charakterisieren. Einfach gesagt, hierbei handelt es sich um die stärksten Dauermagnete der Welt.
Heutzutage, rund 40 Jahre nach Markteinführung, sind Neodym Magnete kaum noch aus unserem Leben wegzudenken. Sie begegnen uns tagtäglich, auch wenn wir diese nicht unbedingt sehen. Die Einsatzmöglichkeiten sind inzwischen derart vielfältig was ein Grund für den mittlerweile vergleichbaren günstigen Preis ist. Neodym oder Neodymium ist das ausschlaggebende Element dieser starken Permanentmagnete.

Ihr Partner für Neodym Magnete

Da wir eine große Auswahl ab Lager verfügbaren Supermagneten haben können wir fast immer zeitnah weiterhelfen und den passenden Artikel liefern. Neodym Magnete kaufen ist bei uns gar kein Problem - wir bieten diese in unterschiedlichen Größen, Formen und Ausführungen für nahezu alle Einsatzbereiche meist in großen Stückzahlen ab Lager an. Hierzu zählt beispielsweise der Modellbau, wo die Magnete naturgemäß sehr klein sein, aber gleichzeitig in vielen Fällen auch eine hohe Haftkraft aufweisen müssen. Hierfür sind Magnete aus Neodym-Eisen-Bor geradezu prädestiniert. Aber auch in vielen anderen Bereichen werden sie vor allem aufgrund Ihrer hohen Haftkraft besonders gerne genutzt. So zum Beispiel für Verschlusssysteme und Halteapparate an selbst gebauten Möbeln oder anderen Projekten.
Erfahren Sie bei uns mehr über Neodym-Magnete. Immer wieder erreichen uns Fragen zu diesen extrem starken Dauermagneten wie was macht diese Magnete so stark?, werden die Magnete mit der Zeit schwächer? oder was heißt eigentlich neodym?.
Wir geben Ihnen hier die passenden Antworten auf oft gestellte Fragen und hoffen Ihr Interesse für Super Magnete zu wecken. Für alle weiteren Fragen stehen wir gern telefonisch und per E.Mail zur Verfügung.

Neodym Magnete für jeden Einsatzbereich von magnethandel.de

Unter den heute erhältlichen Dauermagneten sind Neodym Magnete mit die stärksten überhaupt. Diese aus der Legierung Neodym-Eisen-Bor hergestellten Permanentmagnete überzeugen in zahlreichen Bereichen durch eine magnetische Haftkraft, die jene von anderen Dauermagneten gleicher Größe um ein Vielfaches übersteigt. Daher sind besonders kleine Neodym Magnete sehr beliebt, da sie einen geringen Platzbedarf haben und dennoch eine höhere Haftkraft als herkömmliche Magnete viel größerer Dimension bereitstellen. Wir bieten Ihnen ein breite Auswahl an Neodym Magneten für die unterschiedlichsten Anwendungen. Dazu gehören sowohl Neodym Magnete in unterschiedlichen Größen als auch in diversen, verschiedenen Formen.
Um nur einige Beispiele des Einsatzes von von Neodym Magnete zu nennen:

  • Einsatz im Anlagen- und Generatorenbau (in jedem Elektromotor befinden sich Permanentmagnete)
  • in der Automobilindustrie
  • in der Sensor-Technik / Sensorik
  • im Filterbau, in Filteranlagen
  • in der Medizintechnik und in der Medizin selber (Geräte wie Magnetresonanztomographen / MRT)
  • in der Biologie und Chemie, z.B. zum Trennen von Stoffen
  • aber auch zu diversen einfachen und komplexeren Haftanwendungen, also zur magnetischen Befestigung
  • zur Herstellung von Messmittel
  • zum Schalten von Kontakten (bestens Beispiel der Reedkontakt)

Aber auch im privaten Umfeld, im Haushalt und im Büro, im Garten und Hobbybereich und natürlich zur Orientierung werden Super Magnete für unterschiedlichste Zwecke eingesetzt. Wir liefern diese starken Magnete auch an Hersteller von Glas-Magnetboards. Benötigen Sie weitere Haftmagnete für Ihre Glasmagnettafel? Gar kein Problem, starke Neodym-Magnete mit einer Höhe von 10 mm sind hier ideal geeignet. Die beliebtesten Abmessungen sind Neodym Scheibenmagnete Ø10x10 mm sowie unsere Neodym Quadermagnete 10x10x10 mm.

Wie werden Neodym Magnete hergestellt?

Bei Neodym Magneten handelt es sich um eine Legierung aus Neodym, Eisen und Bor (NdFeB /Neodym-Eisen-Bor). Die Herstellung von NdFeB-Magneten erfolgt durch Verpressen von auf kleinste Korngrößen gemahlenem Pulver in einem Presswerk (Sinterverfahren). Dieses ist der Geometrie des fertigen Magneten angepasst. Während des Vorgangs der Verdichtung wird durch ein Elektromagnetfeld die Vorzugsrichtung (Anisotropie) des Magneten eingestellt. Diese starke Magnetfeld kann sowohl waagerecht in Pressrichtung als auch senkrecht dazu wirken, woraus sich die Magnetisierungsrichtung variieren lässt. Anschließend erfolgt noch ein Beschichtungsprozess, welcher notwendig ist da die Magnete aufgrund des hohen Eisenanteils rosten könnten sowie die Aufmagnetisierung. Einmal magnetisiert behält ein Neodym Magnet seine Haftkraft eigentlich für immer.
Eigentlich? Folgende Vorgänge können diese starken Magnete beschädigen:

  • zu hohe Temperaturen! Neodym Magnete sind anfällig bei zu hohen Temperaturen. Das Standard Material hält maximal 80°C aus. Höhere Temperaturen können dafür sorgen, dass der Magnet abschwächt und nicht mehr seine volle Leistung erreicht.
  • zu große Magnetfelder bzw. Gegenfelder: Eher zu vernachlässigen, da nur elektromagnetische Gegenfelder stark genug sind um diese Magnete magnetisch zu beschädigen. Elektromagnetische Gegenfelder sind im Alltag die Seltenheit.
  • Rost. Korrosion sollte vermieden werden, damit auch die dauerhafte Verwendung im Außenbereich und in feuchten Umgebungen. Trotz der üblichen Nickel-Kupfer-Nickel-Beschichtung oder Zink-Beschichtung können NdFeB-Magnete rosten. Eine Alternative für Industrie stellen damit dann nur hochpreisigere Samarium-Cobalt Magnete dar. Allerdings bieten wir für den Außeneinsatz auch ummantelte Neodymmagnete an und werden unser Sortiment in diesem Bereich auch weiterhin vergrößern. Vernickelte Neodym Magnete können ohne Probleme im Innenbereich bei normaler Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit verwendet werden.

Warum sind diese Magnete so viel stärker als normale Ferrit-Magnete?

Das Zauberwort heißt "Seltene Erden". Bei dem Element Neodym handelt es sich um eines der sog. seltene Erden und ist verantwortlich für die extreme Haftkraft dieser Supermagnete. Aus diesem Grund gibt es auch die oft verwendete Bezeichnung Seltene-Erden-Magnete. In unserem Online-Shop bieten wir im Übrigen neben verschiedenste Größen und Formen von Neodym Supermagneten auch Hartferrit-Magnete an. Aber natürlich auch Produkte, in welchen diese Werkstoffe enthalten sind. Dabei handelt es sich in erster Linie um Magnetsysteme wie beispielsweise:

Die verschiedenen Formen der extra starken Magnete sind nicht ausschlaggebend für die starke Haftkraft. Egal ob es sich um Quadermagnete oder Scheibenmagnete handelt, eine möglichst große Fläche ist entscheidend für eine gute Haftkraft bei direktem Kontakt zum Untergrund. Neodym Quadermagnete und Magnetscheiben bieten wir auch mit Bohrungen und Senkbohrungen an. Ringmagnete aus Neodym und Neodym Ringmagnete mit Senkung zum Anschrauben sind ebenfalls sehr beliebt. Kleine Mini-Magneten von nur einem Millimeter erhalten Sie ebenso wie leistungsstarke Teile mit einer Stärke von über einer halben Tonne. Weitere Varianten sind unsere selbstklebenden Neodym-Magnete sowie unsere wasserfesten Magnete in transparenter Schutzhülle, welche zum Einnähen als Verschlussmagnete verwendet werden können.

Individuelle Anfertigungen von Neodym Magneten? - Kein Problem!

Finden Sie hier, trotz unseres sehr umfangreichen Sortiments, keine Neodym Magnete in der von Ihnen benötigten Ausführungen, dann müssen Sie dennoch nicht verzagen. Denn auf Wunsch unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot für die Anfertigung von Neodym Magneten ganz nach Ihren Vorstellungen. Hierbei sind nahezu alle Formen, Größen und Haftkräfte möglich. sprechen Sie uns im Bedarfsfall einfach an und wir sorgen dafür, dass Sie genau die Supermagnete bekommen, die Sie benötigen.
Für weitere Informationen zu Dauermagneten steht Ihnen unser Team von Magnethandel selbstverständlich gerne zur Verfügung. In unserem Shop bieten wir online verschiedenste Supermagnete an, beispielsweise für Ihre Magnettafel, Kühlschrank, Whiteboard aber natürlich auch für alle anderen unterschiedlichsten Anwendungen. Für den Fall, dass der von Ihnen benötigte Magnet nicht in unserem Angebot aufgeführt ist, können Sie uns gern telefonisch oder per Email kontaktieren (verkauf [at] magnethandel.de), wir erstellen Ihnen Ihr persönliches Angebot zweck Fertigung kundenspezifischer Magnete. Den Geometrien sind nahezu keine Grenzen gesetzt.